Gründe für eine Behandlung

Es gibt viele Gründe, warum eine osteopathische Behandlung für das Pferd angezeigt sein kann.​

Geraume Zeit können die Pferde Probleme kompensieren, mit der Zeit kann es aber zu Blockaden kommen.

Ziele der Behandlung sind zum Beispiel: Lösen von Blockaden, Lösen von Verspannungen, Körperwahrnehmung und Beweglichkeit verbessern, Wohlbefinden steigern, Gleichgewicht und Selbstheilung unterstützen.

  • Prophylaxe

  • Wellness

  • Leistungsabfall & Muskelabbau

  • ​Steifheit & Verspannungen

  • Rittigkeitsprobleme (Taktunreinheiten, schlechte Biegung, Kreuzgalopp  uvm.)

  • Widersetzlichkeiten 

  • Wesensveränderungen & Verhaltensauffälligkeiten

  • nach Stürzen, Unfällen & Krankheiten

  • Bewegungseinschränkungen & unklare Lahmheiten

  • Rückenprobleme & Gelenkbeschwerden

  • nach Unfällen und Krankheiten

  • Headshaking, Koppen, Zähneknirschen

  • unklare Lahmheiten

  • auffällige Kopf- oder Schweifhaltung

  • Probleme am Bewegungsapparat

  • Bewegungseinschränkungen

  • Sattelzwang

  • Entlastungshaltung

  • Stolpern